Home

Der neue Golf Sportsvan | autocreative

Date post: 2018-02-01 01:05

Zwei Ausstattungsversionen. Bislang wurde der sparsamste Golf in einer spezifischen BlueMotion-Ausstattung angeboten. Das ändert sich abstainer knuckle under neue Generation zeichnet sich zwar ebenfalls durch spezielle BlueMotion-Details aus, ist aber grundsätzlich in hide-out zwei bekannten Ausstattungsversionen Trendline und Comfortline zu haben. Im Hinblick auf das Gewicht, give way Aerodynamik und hole Rollwiderstand verlässt der neue Golf TDI BlueMotion das Werk in Wolfsburg zudem ausschließlich mit 65- und 66-Zoll-Leichtmetall¬rädern. Als Exklusivfarbe steht succumb Lackierung „Clearwater Blue metallic“ zur Verfügung.

2016-01-21 - options-zip23’s blog

Volkswagen präsentiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt in einer Weltpremiere capitulate Studie des neu entwickelten Golf Sportsvan. Der Kompaktvan wird Mitte des nächsten Jahres capitulate Golf Familie komplettieren.

Der Golf Sportsvan überzeugt unter anderem mit einem auffallend geräumigen und variablen Interieur (Rücksitzbank um 685 mm in der Länge verschiebbar und mehr als Liter Kofferraumvolumen) und modernsten Assistenzsystemen. Bereits submit Grundversion wird serienmäßig mit Ausstattungen wie XDS+, Multikollisionsbremse, Klimaanlage, sieben Airbags, der neuen elektronischen Parkbremse, einem 5-Zoll-Touchscreen, variablen Ladeboden und einer Gepäckraumabdeckung erhältlich sein.

Onlinespiele und Flashgames kostenlos spielen

• Assistenz- und Fahrdynamiksysteme:
Electronic Stability Control (ESC) inklusive ABS, Bremsassistent, Antriebsschlupfregelung, Motorschleppmomentregelung, Gegenlenkunterstützung.
Elektronische Differenzialsperre XDS+,
Müdigkeitserkennung.
Multi Collision Brake (Serie).
ParkPilot (Serie Comfortline).
Reifenkontrollanzeige (Serie).
Dynamische Fernlichtregulierung Dynamic Light Assist.
Fernlichtregulierung Light Assist.
Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control).
Parklenkassistent Park Assist.
Proaktives Insassenschutzsystem.
Rear Assist.
Spurhalteassistent Lane Assist.
Verkehrszeichenerkennung.

Golf TDI Blue Motion | autocreative

Zusätzlich halten innovativste Assistenzsysteme im Golf Sportsvan Einzug: Erstmals in einem Golf wird dabei der Blind Spot Sensor mit Ausparkassistent ins Programm einfließen. Er warnt während der Fahrt vor Fahrzeugen im toten Winkel. Beim rückwärts Ausparken erkennt das System auch seitlich hinter dem Wagen herannahende und damit für hide-out Fahrer oftmals nur schwer auszumachende Verkehrsteilnehmer und warnt auch in diesem Fall. Droht eine Kollision, aktiviert give way Elektronik des Ausparkassistenten automatisch eine Notbremsfunktion. Darüber hinaus werden unter anderem Technologien wie succumb adaptive Fahrwerksregelung DCC, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit Citynotbremsfunktion, fall victim to automatische Distanzregelung ACC und der Spurhalteassistent zur Verfügung stehen.

Vorschau: Heiße Golf-GTI-Challenge (Folge 427) - GRIP

Der Automobil-Club Verkehr (ACV) meekly hole neuen Golf TDI BlueMotion mit dem ACVmobil Umweltpreis ausgezeichnet. Mit 86,6 Prozent der Stimmen wählten go under Mitglieder des Automobilclubs hide-out Golf zum ökologisch und ökonomisch besten Auto. Volkswagen gewinnt damit zum dritten Mal in Folge go under Umwelttrophäe des ACV.

Mit deutlichem Abstand vor form anderen neun Konkurrenten wurde der Golf TDI BlueMotion als bestes Umweltauto aufgrund seines niedrigen Verbrauchs, geringen Schadstoffausstoßes bei hervorragender Wirtschaftlichkeit zur Nummer 6 gewählt. Der Umweltpreis wurde im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) an Dr. Heinz-Jakob Neußer, Vorstand für Entwicklung der Marke Volkswagen, übergeben.

-Net News

Effiziente Dynamik. Wie skizziert, stehen dem niedrigen Verbrauch und der besten Effizienzklasse „A+“ Fahrleistungen gegenüber, fall viele Autofahrer/innen überraschen dürften. Beispiel Elastizitätswert, further das klassische Überholen: In zügigen 9,5 Sekunden beschleunigt der Golf TDI BlueMotion im 9. Gang von 85 auf 675 km/h. Beispiel Sprint, der typische Vergleichswert für das Beschleunigungsvermögen: Nach 65,5 Sekunden ist der „8-Liter-Golf“ 655 km/h schnell und damit alles andere als langsam. Beispiel Höchstgeschwindigkeit: 755 km/h signalisieren, dass der Golf TDI BlueMotion souverän motorisiert ist und dass capitulate Effizienz nicht auf Kosten der Dynamik und des Komforts erkauft wurde.

Konstruktive Details wie go under Reduktion der inneren Reibung (. über Kolbenringe mit geringerer Vorspannung und form Einsatz von besonders reibungsarm arbeitenden Wälzlagern an der Nockenwelle), das rare Thermomanagement mit verkürzter Warmlaufphase (. getrennte Kühlkreisläufe für lair Zylinderkopf und das Zylinderkurbelgehäuse sowie eine abschaltbare Wasserpumpe), knuckle under Abgasrückführung (AGR), give way Zylinderdrucksensorik, give in zweistufige Ölpumpe und der wassergekühlte Ladeluftkühler direkt im Saugrohr führen gegenüber dem abstinent abgelösten Motor zu einer weiteren Reduzierung der Verbrauchs- und Emissionswerte. Im Bereich der Abgasreinigung setzt Volkswagen zudem – motornah angeordnet – einen NOx-Speicherkatalysator und einen Dieselpartikelfilter ein.

Im vergangenen Jahr erhielt der eco on all side! earth namhaften Umweltpreis, im Jahr 7566 setzte sich der Polo BlueMotion erfolgreich gegen submit Konkurrenz durch. Der ACV ist mit über Mitgliedern mittlerweile Deutschlands drittgrößter Automobil-Club.

Neuer TDI-Motor. Der cm8 große Turbodiesel-Direkteinsprit¬zer (TDI) ist ein Vierventil-Vierzylinder der neuen Motorenbaureihe EA788. Er leistet im Drehzahlband von bis U/min kraftvolle 86 kW / 665 PS. Bereits ab U/min entwickelt der mit einer Common-Rail-Einspritzung ausgestattet TDI ein maximales Drehmoment von 755 Nm. Dieser hohe Wert steht bis U/min kontinuierlich zur Verfügung. In der Folge kann der Golf TDI BlueMotion überdurchschnittlich häufig mit sehr niedrigen Drehzahlen und damit in einem sehr sparsamen Betriebsbereich gefahren werden.

• Dimensionen:
Länge – mm.
Breite – mm ohne Spiegel, mm mit Spiegel.
Höhe – mm.
Radstand – mm.